Trennung von einem Narzissten

€0

Trennung von einem Narzissten

Das Wesentliche, um die Trennung, den totalen Kontaktabbruch
durchzuhalten und nicht wieder rückfällig zu werden.
Wenn wir Liebeskummer haben, ist das zwar schmerzhaft, doch viel schmerzhafter
und schon fast unerträglich ist der Liebeskummer, den wir erfahren, wenn wir
in einer Beziehung durch den emotionalen Missbrauch, abhängig geworden sind.
Hier geht es nicht nur darum, einen Menschen loszulassen; hier macht uns die Sucht,
die wir während der Beziehung entwickelt haben, die Trennung zur regelrechten Hölle.
Doch gerade in diesem Fall ist nur der komplette Kontaktabbruch der einzige Weg,
um selbst wieder gesund zu werden und danach das zu erfahren,
was sich wirklich Liebe und Geborgenheit nennt.

Vielleicht lesen Sie das hier gerade, weil Ihr Partner Sie verlassen hat
und obwohl Sie eigentlich froh sein könnten, weil Ihre Beziehung
überhaupt nicht glücklich war, kommen Sie nicht von ihm los und glauben sogar,
ihn wiederhaben zu wollen.

Dann kann es sein, dass Ihr Partner ein Narzisst ist und Sie eine Abhängigkeit entwickelt haben.
Wie erkennt man, das man die Symptome einer Missbraucher-Abhängigkeit entwickelt hat?

6 VERDÄCHTIGE ZEICHEN, DASS SIE UNTER DEM NARZISSTISCHEN MISSBRAUCHSSYNDROM LEIDEN!

Viele Menschen wissen nicht einmal, dass sie von einem Narzissten missbraucht worden sind, bis sie an den Rand des Wahnsinns gelangt sind, auf der Suche nach der Lösung, warum sich ihre Beziehung von anfänglicher Märchenromantik, ins Gegenteil verkehrt hat. Wenn der Partner ihnen glaubend gemacht hat, dass sie nichts richtig machen können und die Rettung der Beziehung trotz größter Anstrengung stets in weite Ferne rückt. Wenn der Partner für die Rettung, ihnen die Verantwortung zuschiebt, aber dabei ständig die Regeln ändert.

Wenn Sie die folgenden Verhaltensweisen bei Ihrem Partner finden, könnte das ein Zeichen dafür sein, dass er unter einer zerstörerischen Persönlichkeitsstörung leidet und dass der Grund für Ihr Verhalten darin liegt, dass ER Ihr Verhalten beeinflusst. Es bedeutet aber auch, dass Ihre Beziehungsprobleme nicht Ihre Schuld sind.

1. Sie fühlen sich fast immer bis in den tiefsten Kern Ihrer Seele einsam,
obwohl Sie mit ihm oder ihr in einem gemeinsamen Bett schlafen oder gemeinsame Mahlzeiten einnehmen. Sie wünschen sich nur, dass jemand kommt und Sie in den Arm nimmt, damit das Gefühl der Einsamkeit endlich ein Ende hat. Der Grund, warum Sie so fühlen ist, dass Sie nur die Illusion von der Person leben, die Sie lieben.

2. Sie fühlen sich nicht gut genug,
obwohl Sie sich in Ihrer Karriere bewährt haben und von anderen Komplimente in Bezug auf Ihre Leistungen und sogar für Ihr Aussehen bekommen haben. Sie aber fühlen sich wie ein Betrüger, der das alles nicht verdient hat, weil Ihr Partner das ignoriert und Sie vielleicht noch verspottet, weil er sich unbedingt überlegen und auch Ihr Selbstbewusstsein zerstören möchte. Leider ist diese Art des Missbrauchs in sehr vielen Fällen sehr effektiv, weil es dazu führt, dass die Opfer so kaputt und dysfunktional werden, dass die Opfer am Ende alles verlieren, wie die Karriere, die Kinder, das Haus, usw. Wenn Sie bemerken, dass Sie sich während der Beziehung nur noch unbedeutend klein fühlen, ist das ein Zeichen des narzisstischen Missbrauchs.

3. Sie fühlen sich von der Beziehung völlig vereinnahmt.
Eines der typischen Kennzeichen von Missbrauchsbeziehungen ist, dass Sie all Ihre Konzentration nur auf ihn ausrichten, um ja alles richtig zu machen und ihn nicht zu verärgern. Das kann sein, dass Sie schon Angst davor haben, den Anruf zu vergessen, die falsche Kleidung tragen könnten, die ihn verärgern wurde oder auch nur die falsche Frisur. Es ist, als gingen Sie auf Eiern. Sie fühlen sich völlig verzweifelt, weil Sie nie wissen, was Sie heute wieder falsch machen könnten. Ihr Leben gleicht einem Gefängnis, denn Sie dürfen auch mit Ihren Freunden und Ihrer Familie nicht reden. Gesunde Beziehungen machen Sie nicht zu einem Gefangenen. In einer Beziehung sollte man sich frei fühlen und auch den Kontakt zur Familie und Freunden pflegen.

4. Sie haben in dieser Beziehung gegen Ihre eigenen Werte verstoßen
und vielleicht sogar Dinge getan, um ihm zu beweisen, wie sehr Sie ihn liebten. Sie haben vielleicht seine sexuell abartigen Spielchen erduldet, seine Betrügereien gedeckt oder haben sogar daran teilgenommen, usw., um ihm zu beweisen, dass Sie seine Seelenpartnerin sind und fühlen sich krank, wenn Sie nur daran denken. Sie haben vielleicht sogar angefangen, auch andere Menschen moralisch sorglos zu behandeln, weil er es verlangt hat. Noch schlimmer, Ihre Kinder haben all das miterlebt. Ein fürsorglicher und vertrauensvoller Partner würde Sie niemals dazu zwingen, an Dingen teilzunehmen, die für Sie unangenehm sind oder gegen Ihre eigenen Werte verstoßen. Wenn Ihr Partner Ihnen aber diesen Glauben vermittelt hat, dass nur der Verstoß gegen Ihre eigenen Werte, ihm Ihre Liebe beweist, dann sind Sie in einer missbräuchlichen Beziehung. Dann ist er ein Missbraucher, gleich, was Sie auch glauben möchten.

5. Sie fühlen sich unwürdig, aufgrund des Namens,
mit dem Ihr Partner Sie bei jeder Gelegenheit neckt. Drama-Queen, hysterische Zicke, dumme Kuh, blöde Gans, Irre, Kranke, usw. Diese Art der Anrede ist eine Form des Missbrauchs, um Sie zu degradieren und Ihren Wert zu schmälern. Gleich, ob man Streit hat oder auch nicht, es rechtfertigt zu keiner Zeit eine solche Anrede, durch die Sie verletzt werden. Er verwendet diese Anrede oft unter dem Deckmantel des Scherzes und reagiert auf Ihren Einwand, dann mit „Du bist aber empfindlich, Du verstehst ja gar keinen Spaß“, oder ähnlichen Sätzen. Das ist verbaler Missbrauch und bleibt es, egal, ob Sie ihn lobend in den Himmel heben und Entschuldigungen dafür in seiner Vergangenheit oder im Stress an seinem Arbeitsplatz suchen.

6. Sie sind erschöpft durch die wiederholten Zyklen von Verletzung und Rettung.
Diese Taktik beutet Ihre Gefühle aus. Der Narzisst verursacht Ihnen viel Stress und Angst und löst dann völlig abrupt diesen Stress wieder auf. Er benutzt den Rückzug, das totale Schweigen, um Angst vor dem Verlassen-werden, in Ihnen hervorzurufen. Wenn er dann zurückkehrt, erleben Sie eine große, euphorische Erleichterung. Diese wiederholten Zyklen von Schmerzen und Rettung sind so emotional anstrengend, wie die Polizei es in Verhören anwendet, um sich schuldig zu bekennen, auch wenn jemand unschuldig ist. Wenn der Narzisst nach ständiger Wiederholung des Schweigens und zahlreichen Rückzügen dann zurückkehrt, sind Sie emotional wehrlos und anfälliger für die Annahme Ihres Offensivverhaltens, um zu vermeiden, dass er Sie wieder verlässt. Man bittet um Entschuldigung, auch wenn man nichts getan hat. Diese Schmerz-Rettungszyklen erklären, warum Missbrauchsopfer oft Heißhunger und obsessive Gedanken erleben, sobald kein Kontakt stattfindet. In diesem Begleitkurs (totaler Kontaktabbruch), der Sie bei der Trennung von einem Narzissten unterstützt, werden Sie auch hier diese Heißhungerattacken und diese obsessiven Gedanken erleben, weil Ihr Unterbewusstsein den Unterschied zwischen seinem Rückzug und Schweigen und dem totalen Kontaktabbruch nicht unterscheiden kann.

Wenn Sie sich ständig über den Status Ihrer Beziehung wundern, ständig darüber nachdenken, wie Sie es besser machen könnten, weil Sie glauben, die Beziehungsprobleme seien Ihre Schuld, Ihr Selbstbewusstsein gelitten und Sie ängstlich geworden sind und sich nicht mehr als die Person fühlen, die Sie waren, bevor Sie ihn kannten, dann sind das die Zeichen des Missbrauchersyndroms.

Sind Sie es leid, in Ihrer Beziehung missbraucht zu werden?

Schauen Sie das Video!

 

Eintrag-ID: 6825e99cc848f561

Comments